SEEWINKLER PDF Drucken E-Mail

2011 - Der Anfang vom Gipfelsturm
Wegen des Ausscheidens (leider) des treuen Weggefährten Eddie stehen Günter und Joe vor der Entscheidung, wie es mit „Günter Kaincz und Band“ weiter gehen soll. Soll man getrennte Wege gehen, oder doch einen Neuanfang wagen? Aber hallo! Und wie sie sich wagen! Die Band wird kurzerhand umgestellt. Ein Schlagzeug soll integriert werden! Dazu wird ein junger dynamischer Bursche gesucht und mit Hans auch gefunden. Um 2012 mit einem tollen Programm auf die Bühnen erobern zu können, beginnen die drei fidelen Musikanten sofort intensive Probearbeiten. Jetzt muss noch eine neuer Name her, mit dem die Band durchstarten kann. Aus "Günter Kaincz und Band" wird, oder werden "Die Seewinkler".

2012 - Das Lehrjahr
Naturgemäß beginnt das erste Jahr mit Höhen und Tiefen, wobei glücklicherweise die Höhen weitgehend überwiegen. Bälle, Hochzeiten und Zeltfeste säumen den Weg und den Jungs wird schnell bewusst: Hier ist was Wunderbares am entstehen!

2013-15 - Genial
Die Jahre 2013, 2014 und 2015 vergehen wie im Flug! „Die Seewinkler“ steigern ihren Bekanntheitsgrad enorm! Sie fahren von Veranstaltung zu Veranstaltung und stehen jedes Mal voller Enthusiasmus und Freude auf der Bühne. Doch die Zeit bleibt nicht stehen. Günter, Hans und Joe überlegen sich was Neues für die Zukunft. Ab 2016 wollen sie sie nicht mehr zu dritt, sondern zu viert auf der Bühne stehen! Die neue Formation soll den Fans ab dem Jahreswechsel was Neues bieten. Jordan Penev tritt der Gruppe bei und wird seine Fähigkeiten am Keyboard, am Akkordeon und mit seiner Stimme beim Chorgesang unter Beweis stellen. „Die Seewinkler“ freuen sich auf das Jahr 2016 und sehen der Zukunft voll Tatendrang entgegen!

2016 - Wohin führt der Weg?
Die Vorfreude war groß, die Erfolge sind der Beweis dafür die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Der Plan für 2017 steht und führt „Die Seewinkler“ in neue Dimensionen der Unterhaltungsmusik!





BUCHEN - zum Anfrageformular >>>